Pflegepolitik – menschlich und sozial

Ankündigungen

SPD-Fraktion im Online-Dialog am 08. April 2021 18:30 Uhr

Mehr als 3,6 Millionen Menschen sind in Deutschland auf Pflege angewiesen. Es ist unser sozialdemokratischer Anspruch, dass alle Menschen unabhängig von Herkunft, sozialem Status und Einkommen in jeder Lebensphase gut und würdevoll leben können – auch und gerade bei Pflegebedürftigkeit.

Die aktuelle Krise stellt die Alten- und Krankenpflege nicht nur vor ganz besondere Herausforderungen, sondern wirft ein besonderes Licht auf den überfälligen Reformbedarf. Wir als SPD-Bundestagsfraktion wollen die Situation und Arbeit in der Pflege verbessern. Wir brauchen eine gute Pflege für die Menschen in Heimen und Zuhause, zusätzliche Stellen und eine bessere Bezahlung.

Wir haben dazu bereits wichtige Vorhaben durchgesetzt und auf den Weg gebracht, wie etwa das Pflegelöhneverbesserungsgesetz oder das Pflegepersonalstärkungsgesetz, durch das die Finanzierung von 13.000 zusätzlichen Fachkraftstellen sichergestellt wurde. Außerdem haben wir mit der Einführung der generalistischen Ausbildung für eine Aufwertung des Pflegeberufes gesorgt.

Aber wir wollen noch mehr erreichen. So fordern wir die Deckelung der Eigenanteile an pflegebedingten Kosten, flächendeckende tarifliche Bezahlung auf möglichst hohem Niveau für alle Berufe in der Pflege und eine echte Entlastung im Pflegealltag.

Wir laden Sie zu dieser Videokonferenz ein und freuen uns auf den Austausch. Die Daten für diese Online-Veranstaltung erhalten Sie im Nachgang zu Ihrer Anmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist und rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Mehr Infos und Anmeldung auf meiner Faceboookseite

 

Homepage Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn